6-Club

Miniatur Wunderland – Der 6-Club auf großer Fahrt

15.04.2020 12:00 6-Club

Gerne haben wir die Einladung zu den KITA-Tagen der Modelleisenbahnwelt im Hamburg angenommen, um die fantastischen Aufbauten mit den Kindern zu bestaunen.

So ging es mit Bus und Bahn sowie reichlich Proviant nach Hamburg ins „Miniatur Wunderland“. Die erste Picknickpause wurde bereits am Lüneburger Bahnhof eingelegt, denn reisen macht sehr hungrig. Dann ging es mit dem Metronom in die große Stadt. Schon die Bahnfahrt war sehr aufregend und für einige Kinder eine neue Erfahrung. Ab dem Hauptbahnhof in Hamburg ging es mit dem Bus in die Speicherstadt zum „Miniatur Wunderland“. Hier wurden wir sehr herzlich von den Mitarbeitern empfangen und durften nach einer erneuten Stärkung kostenlos die faszinierende Ausstellung bestaunen. Unsere Kinder haben große Augen gemacht – „Das bewegt sich ja alles und so viele Lampen!“

Weiterlesen …

 

Backe, backe Kuchen…

21.01.2018 16:30 6-Club

… der Bäcker hat diesmal nicht gerufen. Wir, die 6er Club Kinder vom Barumer Kindergarten, wollten wie alljährlich, in die Backstube zu Bäcker Heiden nach Wittorf fahren. Aber in der Vorweihnachtszeit war der Bäckermeister durch einen gebrochenen Arm außer Gefecht gesetzt. Da war guter Rat teuer!

Aber das Bäckerteam hatte die tolle Idee uns den fertig ausgerollten Teig für die Kita zu schenken. Wir durften den Teig abholen und mit ehrenamtlicher Unterstützung von Frau Katja Dörnbrack, hatten wir viel Spaß beim Ausstechen, verzieren und natürlich beim Naschen. Viele Dosen füllten sich an diesem Vormittag. Um gemeinsamen die Kekse zu essen und Apfelpunsch zu trinken, trafen wir uns mit Mama, Papa und Geschwistern am 20.12.2017 im Kiga. Der hatte im Rahmen des „Lebendigen Adventkalenders“ eingeladen. Dieser wurde 2016 von der Horburgerin Frau Jessica Mesecke ins Leben gerufen.

Weiterlesen …

 

Ein Bauernhof zum Anfassen…

17.03.2016 16:15 6-Club

… das erlebten wir, die Kinder des 6er Club des Barumer Kindergarten. Am 15.März 2016 um 8.30 Uhr starteten wir im Sozialmobil der Samtgemeinde und einer uns begleiteten Mutter mit ihrem großen Auto. Unser Ziel war das Landwirtschaftliche Bildungszentrum Echem, kurz LBZ genannt. Da gab es viel zu staunen. Ein frisch geborenes Kälbchen bekam das erste Fläschchen seines Lebens. Es konnte nur mit Mühe aufstehen und war ganz wackelig auf seinen langen Beinchen.

Bei den älteren Kälbern durften wir sogar in die Box gehen. Zuerst waren sie ein bißchen ängstlich aber wir warteten geduldig bis sie zu uns kamen. Ein Kälbchen wurde keck, streckte seine lange Zunge heraus und leckte unserer Erzieherin die Hand ab. So mutig waren wir Kinder nicht. Dann waren die großen Kühe an der Reihe. Sie wurden von uns gefüttert und wir bestaunten die Technik im Kuhstall.

Weiterlesen …

 

Eine Woche im Barumer Wald

21.07.2015 16:11 6-Club

Am 15. Juni 2015 war es wieder soweit. Die 6.er Gruppe vom Barumer Kindergarten machte den Wald am Gruftweg in der Sandkuhle zu ihrem Abenteuerspielplatz. Kurz vor 8 Uhr kamen wir dann auch alle dort an. Mit dem Auto, mit dem Anhänger am Fahrrad, von Mama oder Papa gefahren oder aber mit dem eigenen Fahrrad. Unser Frühstück hatten wir natürlich im Rucksack dabei. Begonnen haben wir den Tag mit einer Yoga Übung, dem Gruß an die Sonne. Das war ganz schön anstrengend, aber nur zuerst.

Weiterlesen …

 

Wie schnell wachsen Pflanzen?

30.09.2013 15:51 6-Club

Im Frühjahr, wenn man schon die ersten Radieschen auf dem Barumer Wochenmarkt kaufen kann bekam die „6er“ Gruppe des KIGA Barum sein von der Firma Bergmann aus Bardowick gesponsertes Hochbeet. Naja, Hochbeet ist vielleicht etwas zuviel gesagt aber die Beeterde befindet sich immerhin noch 50 cm über dem Gartenboden. Aufgebaut und eingerichtet wurde es von den fleißigen und fachkundigen Helfern der Firma Bergmann, welche uns auch bei der Aussaat unserer Möhren, Petersilie, Kohlrabi, Radieschen und vieler anderer Küchenkräuter mit Rat und Tat zur Seite standen. Bevor das geschah haben wir das Beet in 4 gleich große Teile geteilt und die Saatrillen gezogen, damit dann die Samen in einer Reihe und in die richtige Tiefe gesät wurden. So vorbereitet und mit Namens-schildern versehen warteten wir auf das Auflaufen und wachsen der Saat. Hier war Geduld gefragt.

Weiterlesen …

 

Jüngste Ersthelfer in Barum

16.07.2013 15:39 6-Club

Immer wieder geschehen Unfälle, mal mehr und mal weniger schwer. Wie gut ist es dann jemanden dabei oder der Nähe zu wissen, der sich in der ersten Hilfe auskennt. Was liegt da näher als die kleinen „Großen“ aus der KITA Barum in diesen Bereich spielerisch und sensibel in dieses überaus wichtige Thema einzuführen. Für diese Aufgabe steht Eddie Erdmann vom „Arbeiter-Samariter-Bund“ mit seiner langjährigen Erfahrung in der Unterrichtung von Kindern in erster Hilfe zur Verfügung.

Weiterlesen …

 

Der gute Mühlengeist von Bardowick

04.11.2012 15:00 6-Club

Sonnenschein und erwartungsvolle Kinder – was braucht es mehr für den Müllermeister Meyer von der Bardowicker Mühle für eine Führung durch die alte, restaurierte Holländer Mühle. So war das richtig aufregend.

Zuerst gab uns Herr Meyer verschiedene Sorten Getreidefrüchte zum Ansehen und in die Hand nehmen. Wir sollten dann erraten, welche Sorte oder Getreideart es ist. Wir haben vieles gewusst aber leider nicht alles. Dann ging’s im Gänsemarsch hinter Herrn Meyer in die Mühle. Er wusste zu berichten, daß ihm in der Mühle der Mühlengeist bei der Arbeit hilft. Den Geist haben wir nicht gesehen aber wie ein Sack Korn von ihm nach oben gezogen worden ist, das schon. Zumindest sagt das der Müllermeister und der muss ja wissen, ob es der Mühlengeist war. Anschließend sind wir bis auf die große Außengalerie gestiegen und weil kein richtiger Wind war durften wir die Flügel selber drehen.

Weiterlesen …

 

Gespensterstunde und mehr

07.07.2012 12:00 6-Club

Wo ist es noch spannender zu schlafen als bei Oma und Opa? Natürlich, im Kindergarten! Das haben wir dann auch am 6. Juli 2012 gemacht. Unsere Eltern haben bei den Vorbereitungen geholfen. Der Schlafsack, die Matratze oder das Bettzeug musste ja irgendwie hingebracht werden, damit es nachts dann auch schön kuschelig ist. Vor dem Abendbrot ging§´s dann zur Schatzsuche in die Sandkiste. Danach haben wir Abendbrot gegessen. Es gab schöne große Scheiben Toast belegt mit dem, was wir uns ausgesucht haben. In der Zwischenzeit kam dann ein Gewitter angezogen. War das aufregend. Es hat geblitzt und gedonnert. Es wurde immer wieder ganz hell im Zimmer.

Weiterlesen …

 

Kontakt

Kindergarten Barum - Alle unter einem Dach
Schulstraße 3
21357 Barum

Telefon: +49 (0) 4133 8703
E-Mail: kiga@gemeinde-barum.de

Karte