Räume

Wir trauen den Kindern zu sich selbstständig in unseren Räumen zu bewegen. So erleben sie die Vielfalt  der im Haus tätigen Menschen und haben  die Möglichkeit sich in Beziehungen zu Kindern und Erwachsenen zu erproben.

Unser Konzept der „offenen Werkstatt Arbeit“ ist ein Kind -orientierter pädagogischer Ansatz. Er biete eine Vielfalt an speziell vorbereiteten Funktionsräumen mit Lernwerkstattcharakter. Jede Pädagogin hat einen Bildungsschwerpunkt und trägt damit zu einer anspruchsvollen Angebotsvielfalt bei.

Für alle Kinder ist diese große Auswahl ein „Schatz“ . Je nach Entwicklungsstand nehmen sie die Möglichkeiten in unserm Haus wahr.  Kinder die sich noch nicht zutrauen alleine auf „Schatzsuche“ zu gehen werden von uns liebevoll an die Hand genommen, um sich mit den Räumlichkeiten und Angeboten vertraut zu machen. Dieser individuelle Blick auf jedes Kind ist uns sehr wichtig.

Unser Kindergarten hat, statt einzelner kleiner Bereiche, großzügig gestaltete Funktionsbereiche.

  • Bauraum
    In diesem Raum befinden sich verschiedene Baumaterialien um auch großräumige Bauerlebnisse zu erfahren. Mathematische und physikalische Gesetze können die Kinder erlernen und erleben. Materialkunde und Statik wird erprobt. Ein Leuchttisch lädt zum Experimentieren ein.
  • Rollenspielraum
    Hier finden die Kinder eine Kinderküche, eine Hochebene mit wandelndem Angebot (Dino Ecke, Leseecke, Theater), eine Ruheecke mit Puzzeln, Büchern und Brettspielen sowie Möglichkeiten zur Handarbeit vor. Des Weiteren befindet sich in diesem Raum ein Rollenspielbereich mit variabler Ausstattung, z.B. Kinderbüro (möglich wäre auch Krankenhaus, Friseursalon etc.) und eine Verkleide Ecke. Eine Bühne steht für kleine Theateraufführungen zur Verfügung.
  • Kinderrestaurant
    Die Kinder und Betreuerinnen haben hier die Möglichkeit, gemeinsam Frühstück und die Mittagsmahlzeit in einem ruhigen Rahmen einzunehmen. Zwischen den Mahlzeiten wird der Raum zum Küche spielen und für Angebote, hauptsächlich zum Thema Ernährung, genutzt.

Das Material der vorgenannten Räume hat seine festen Plätze und ist immer dort zu finden. Es ist wichtig, eine „gewisse“ Ordnung einzuhalten, denn nur Ordnung schafft Übersicht. Es ist klar zu erkennen, welche Funktion die einzelnen Räume haben. Dadurch ist für die Kinder eine Struktur zu erkennen. Es ist für sie klar, wo was stattfindet, und es fällt ihnen leichter, nach dem Spielen wieder die „gewisse“ Ordnung herzustellen. Nur so haben die Räume für die Kinder einen Aufforderungscharakter, die Kinder können aktiv werden, und die Räume für sich nutzen.

 

Kontakt

Kindergarten Barum - Alle unter einem Dach
Schulstraße 3
21357 Barum

Telefon: +49 (0) 4133 8703
E-Mail: kiga@gemeinde-barum.de

Karte